Was Ihnen diese Seite bringt:

Hier finden Sie leichten Zugang zu vielen Sprachen.

Auswanderer-Sprachkurs

von

Die Lust zum Auswandern ist bei vielen Deutschen ungebremst vorhanden. Die Gründe dafür sind sicher so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Sei es, dass jemand von der Kultur oder von der Natur des anderen Landes angezogen wird oder dass die Sonne lockt oder dass die Auswanderer erkennen, mit ihren Fähigkeiten dort bessere Chancen zu haben als zuhause. Natürlich geht auch mancher ins Ausland, der von Berufs wegen dort zu tun hat, weil sein Arbeitgeber ihn dort einsetzen will.

Als Auswanderer die Landessprache lernen!
Hier direkt zu den Sprachkursen für Auswanderer.

Wie auch immer: Einige tausend Deutsche beginnen jedes Jahr eine neue Lebensphase in einem anderen Land. Glücklich dran ist derjenige, der schon oft genug dort gewesen ist, um sich wirklich auszukennen und bereits fundierte Sprachkenntnisse zu haben.

Denn ohne die Landessprache ist man natürlich aufgeschmissen. Das fängt schon bei den ersten Anfängen des Aufenthalts im neuen Land an. Denn es gibt auf dieser Welt leider keinen Platz mehr, an dem keine Behörde ihre Bürokratie auslebt. Aber das ist natürlich nur der erste Anfang, es geht weiter bei der Arbeitssuche und bei der Suche nach einer Wohnung. Jedenfalls ist das für die meisten so, denn nur wenige Glückliche sind in der Lage, ihren Auslandsaufenthalt sofort mit dem Kauf eines neuen Domizils zu beginnen.

Daraus kann man schon ableiten, dass man als Auswanderer ein anderes Vokabular benötigt als der Tourist, der vielleicht jedes Jahr in das selbe Land fährt. Denn der möchte sich dort mit den einheimischen Bewohnern gern verständigen können, hat aber nur selten etwas Wichtiges dort zu regeln.

Darum ist es für Auswanderer in jedem Fall empfehlenswert, sich nicht nur den Grundwortschatz anzueignen. Natürlich ist der zunächst einmal nötig. Dafür gibt es den Basiskurs. Wenn man es besser machen will, gönnt man sich danach auch noch einen Aufbaukurs. Aber um wirklich allen Situationen gewachsen zu sein, ist noch ein wenig mehr erforderlich.

So sind die Sprachkurse für Auswanderer entstanden. Es gibt sie in vielen Sprachen. Diese Kurse helfen, den Start im neuen Leben und den weiteren Aufenthalt in wichtigen Bereichen zu erleichtern. Und darüber hinaus schützt es auch vor falschen Beratern, wenn man als Betroffener zumindest versteht, was gesprochen wird. Gerade, wenn etwas Offizielles geregelt werden muss.

Es gibt sogar Länder, die fundierte Sprachkenntnisse verlangen. Das ist eine Bedingung, um dort bleiben zu dürfen. Die USA gehören etwa dazu, um nur ein Beispiel zu nennen. Und das macht ja auch Sinn, denn die Sprache ist nun mal das Mittel, mit dem Menschen sich verständigen.

Über die Links unten erreichen Sie konkrete Beschreibungen der Sprachkurse für Auswanderer in den einzelnen Sprachen. Falls die Sprache Ihres gewünschten Auswanderungslandes nicht dabei sein sollte, gehen Sie bitte über diesen Link auf die Hauptseite über Sprachkurse für Auswanderer. Dort sehen Sie, ob es den Auswanderer-Sprachkurs auch für die von Ihnen gewünschte Sprache gibt.

Englisch für Auswanderer

Amerikanisch für Auswanderer

Dänisch für Auswanderer

Französisch für Auswanderer

Italienisch für Auswanderer

Niederländisch für Auswanderer

Norwegisch für Auswanderer

Portugiesisch für Auswanderer

Brasilianisch für Auswanderer

Spanisch (Spanien) für Auswanderer

Spanisch (Südamerika) für Auswanderer

Türkisch für Auswanderer

 


  • Kinderleicht!

  • Werbung